IHRE FRAGEN UND ANTWORTEN

Ihre Fragen und Antworten

wie viel kostet die pille danach ab 21

wie viel kostet die pille danach ab 21

Was kostet die "Pille danach"? - Onmeda.de ; 01-10-2015 · Wie viel die Pille danach kostet, hängt von dem jeweiligen Präparat ab: Bei der Pille danach mit dem Wirkstoff Levonorgestrel betragen die Kosten zwischen 16 bis 18 Euro. Sie muss spätestens 72 Stunden (3 Tage) nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingenommen werden.; Die "neue" Pille danach mit dem Wirkstoff Ulipristal kostet etwa 30 Euro. Zwei Jahre längere Verhütung: Kassen zahlen Antibaby-Pille ... ; 05-04-2019 · Die Zuzahlung in Höhe von fünf bis zehn Euro fällt unverändert ab 18 Jahren an. Die Krankenkassen kommen künftig zwei Jahre länger für die Kosten verschreibungspflichtiger empfängnisverhütender...
Was kostet die Pille Danach? Brauche ich ein Rezept? ; Mit Rezept keine Kosten für die Pille Danach Wenn du unter 22 Jahre alt bist, ist die Pille Danach für dich kostenfrei, wenn dein Arzt sie dir verschreibt – es fällt je nach Alter höchstens eine Rezeptgebühr an. Diese liegt bei 5 Euro, wenn du zwischen 18 und 21 Jahre alt bist. Ab deinem 22. Wie viel kostet die Pille? - Kinderinfo.de ; Bei Frauen unter 18 Jahren übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die gesamten Kosten der Pille. Ab 18 Jahren und bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres muss lediglich die Zuzahlung in Höhe von 5 bis 10 Euro gezahlt werden, der Rest wird weiterhin von den Krankenkassen übernommen. Was kostet die "Pille danach"? - Onmeda.de ; 01-10-2015 · Wie viel die Pille danach kostet, hängt von dem jeweiligen Präparat ab: Bei der Pille danach mit dem Wirkstoff Levonorgestrel betragen die Kosten zwischen 16 bis 18 Euro. Sie muss spätestens 72 Stunden (3 Tage) nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingenommen werden.; Die "neue" Pille danach mit dem Wirkstoff Ulipristal kostet etwa 30 Euro. Zwei Jahre längere Verhütung: Kassen zahlen Antibaby-Pille ... ; 05-04-2019 · Die Zuzahlung in Höhe von fünf bis zehn Euro fällt unverändert ab 18 Jahren an. Die Krankenkassen kommen künftig zwei Jahre länger für die Kosten verschreibungspflichtiger empfängnisverhütender...